Der Siebdruck als Klassiker unter den Veredelungstechniken ist optimal für größere Stückzahlen geeignet. Der Textil-Siebdruck zeichnet sich durch seine hohe Waschbeständigkeit und Farbbrillanz aus, da es sich um einen Direktdruck handelt. Das heißt, es wird direkt auf das Textil gedruckt, ohne den Gebrauch von Transfermaterialien.

Auf Basis der Kundenvorlage werden Filme erstellt, mit denen anschließend die nötigen Siebe belichtet werden. Je sichtbarer Farbe ist ein Film und ein Sieb notwendig.
Um eine ausreichende Farbdeckung auf farbigen Textilien zu erreichen, ist es notwendig ein spezielles Untergrundweiß zu drucken. Die Druckkosten erhöhen sich um jeweils eine zusätzliche Farbe, einen Film und ein Sieb.


Siebdruck_1            Siebdruck_2            Siebdruck_3            Siebdruck_4